F1000003.JPG
C132

Faszination Zentralasien

Bergwelt Kirgistan und Oasenstädte in Usbekistan

Individuelle Privatreise mit lokalen Reiseleitern zu den schönsten Orten in Kirgistan und Usbekistan. Die Reise führt von Bishkek durch das Nomadenland von Kirgistan. Vor imposanter Kulisse des Tian-Shan-Gebirges liegt der Song-Kul-See auf über 3000 m. Ein erster Höhepunkt der Reise ist der Sonntagsmarkt in Karakol am Ufer vom Issyk-Kul-See. Unterwegs sind immer wieder kleine Wanderungen möglich. Über das legendäre Ferghana-Tal geht z weiter über die Grenze nach Usbekistan. Sie haben genug Zeit um die traumhaften Oasenstädte Samarkand, Bukhara und Khiva in allen Facetten zu erleben.

 

Update Reisen nach Usbekistan und Kirgistan während der Pandemie (Corona)

Kirgistan: Einreise mit PCR-Test oder ohne Test, wenn geimpft, Visum gratis.

Usbekistan: Einreise mit PCR-Test, Visum gratis.

1. Tag Flug Frankfurt - Bishkek


2. Tag Bishkek (Kirgistan)

Sie werden vom lokalen Reiseleiter empfangen. Im Hotel können Sie etwas ausruhen. Anschliessend unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt in Bishkek mit Central Square, Victory Square, Oak- und Panfilov-Park, Osh Bazar und der Open Air Gallery.

3. Tag Bishkek - Kyzyl Oi

Am dritten Tag Ihrer Reise geht's in die Natur. Sie fahren durchs wunderschöne Suusamy Tal nach Kyzyl Oi. Sie übernachten in einem Homestay auf dem Lande.

4. Tag Kyzil Oi - Kochkor

Fahrt nach Kochkor, einem Nomadencamp aus vergangener Zeit. Heute ist es das Zentrum der Handwerkskunst in Kirgistan. Die Unterkunft findet in einem einfachen Gästehaus statt.

5. Tag Ausflug zum Song-Kul-See

Tagesausflug an den Song-Kul-See. Sie fahren über den Kalmak-Ashu Pass an den idyllisch gelegenen Song Kul See. Der prächtige See liegt auf 3016 Meter umgeben vom Tian-Shan-Gebirge, den Himmelsbergen.

6. Tag Kochkor – Karakol

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Karakol an das südliche Ufer vom Issyk-Kul-See. Unterwegs können Sie die beindruckende, komplett aus roten Felsen bestehende Jety-Oguz-Schlucht besuchen.

7. Tag Tiermarkt in Karakol

Morgens können Sie den riesigen Tiermarkt, der jeden Sonntag in Karakol stattfindet, besuchen. Dieses rege Wirrwarr aus lautstarkem Anpreisen der Tiere, dem Feilschen und Handeln muss man einfach gesehen haben. (Eindrücke dazu hier: https://www.youtube.com/watch?v=a_DYzIvhhiQ) Danach besuchen Sie das lokale Museum, die Orthodoxe Kirche und die Moschee und fahren schliesslich weiter nach Chon Kemin an das nördliche Ufer des Issyk-Kul-Sees  Unterkunft in einem einfachen Gästehaus.

8. Tag Chon Kemin - Bishkek

An Ihrem letzten Tag am bezaubernden Issyk-Kul-See können Sie eine kleine Wanderung in Chon Kemin unternehmen. Nachmittags Fahrt zurück nach Bishkek. Unterwegs halten sie beim tausend Jahre alten Burana Tower.

9. Tag Bishkek - Osh

Nach dem Frühstück werden Sie zum Manas-Flughafen gebracht und kurzer Flug nach Osh. Dort treffen Sie den ansässigen Guide und unternehmen eine Sightseeing-Tour, dabei erkunden Sie den Suleiman-Berg, Baburs Mausoleum und das Silk Road Museum.

10. Tag Osh - Margilan (Usbekistan)

An diesem Tag verlassen Sie Kirgistan. Sie fahren am Morgen nach Dostuk, an die usbekische Grenze. Nach der Abwicklung der Formalitäten werden Sie in Usbekistan von Ihrem Guide empfangen, mit dem Sie nach Margilan fahren. Unterwegs halten Sie in Andijan und besichtigen den Basar, die Dschuma Moschee und das Babur Mausoleum mit seinen imposanten Gartenanlagen. In Margilan besuchen Sie die Medrese Said Ahmad Hodscha, wo Sie den ansässigen Handwerkerinnen und Handwerkern bei der Arbeit zuschauen können. Danach geht's über den traditionellen Basar in die Yodgorlik-Seidefabrik. Dort haben Sie die Gelegenheit, bei der Entstehung der weltberühmten Ikat-Stoffe zugegen zu sein.

11. Tag Margilan - Kokand

Nach dem Frühstück Fahrt nach Rishtan. Rishtan ist bekannt für seine Keramik-Produktion. Sie besuchen einen Workshop, in dem ebenjene entzückenden Keramik-Kunstwerke hergestellt werden. Danach weiter nach Kokand. In Kokand besichtigen Sie den Palast von Khudayar Khan, die Dschuma Moschee und die Grabstätte Dahmai Shohon. Übernachtung in einem kleinen Hotel.

12. Tag Kokand - Tashkent im Zug

Am Morgen Transfer zum Bahnhof und Fahrt mit dem Zug nach Tashkent. Nach der Ankunft werden Sie ins Hotel gebracht. Während des Rests des Tages haben Sie die Gelegenheit, Tashkent auf eigene Faust zu entdecken.

13. Tag Tashkent

Sie unternehmen eine Stadtbesichtigung der Altstadt (Barak Kahan Madrese, Tillya Sheikh Moschee, Kaffal shashiy Mausoleum und Holy Koran) und das Art Museum (je nach Zeit und Interesse). Sie besuchen auch einen Workshop, wo Sie eine Teepause einlegen können und mit traditionellen Süssigkeiten verwöhnt werden. Danach besichtigen Sie noch das Alisher-Navoi-Theater, den Independence Square und den Amir-Timur-Platz. Zu guter Letzt machen Sie noch einen Abstecher in die wunderbar verzierten Metrostationen.

14. Tag Tashkent - Samarkand

Nach dem Frühstück Transfer zum Bahnhof und Zugfahrt im Hochgeschwindigkeitszug (Afrosiyob Train) in nur 2 Std. 10 Min durch die Wüste nach SamarkandDiese Stadt wird auch "die Perle des Orients" genannt. Ganztägiger Besuch der imposanten Meisterwerke der islamischen Architektur mit dem Reghistan-Platz, der grossen Moschee, dem Mausoleum von Timur Gur Emir und den Basar mit der Bibi Hamun-Moschee.

15. Tag Samarkand

Nach dem Frühstück führen Sie ihre Stadtrundfahrt fort. Sie besuchen die Nekropole Schah-e Sende, das Afrosiyob-Museum und das Uugbek-Observatorium. Danach lernen Sie im Koni Ghil Center über die traditionelle Herstellung des Seidenpapiers.

16. Tag Samarkand – Buchara

Nach mehreren Tagen Grossstadtfeeling gönnen Sie sich eine Auszeit im malerischen Dorf Mingbuloq und seinem Naturreservat. Nach einem Besuch bei der mystischen heiligen Quelle Shirbagata erklimmen Sie einen Hügel, auf dem sich eine kleine Moschee und eine Grabstätte befinden und von wo Sie eine herrliche Aussicht auf das Naturreservat und das Dorf mit seinen Rebbergen haben. Nach dem Abstieg spazieren Sie durchs Dorf und trinken Tee mit einer ansässigen Familie. Am Abend geht's zurück nach Samarkand von wo Sie mit dem Afrosiyob-Zug nach Bukhara weiterfahren (20:58-22:39). In Bukhara werden Sie ins Hotel gebracht.

17. Tag Bukhara

Bukhara ist eine der faszinierendsten Städte Zentralasiens. Das Minarett aus dem 12 Jh. diente als Leuchtturm für die Karawanen der Seidenstrasse. Sie besichtigen das eindrückliche Mausoleum der Samaniden, verschiedene Moscheen, Medresen und Märkte. Zudem besuchen Sie den Lab-e Haus-Komplex, der im historischen Zentrum von Bukhara liegt.

18. Tag Bukhara mit Tee und Gewürzen

Sie unternehmen weitere Besichtigungen in Bukhara. Sie besuchen die Ark-Zitadelle, die Moschee Maghak-e Attari, den Setare-je Mah-e Chase und die Grabstätte Chor Bakr. Danach könne Sie im Teehaus "Silk Road Spices" verschiede Teesorten verköstigen. Abends nehmen Sie an einer Kochdemonstration teil: Bei einer Familie kochen und verspeisen Sie das traditionelle Plov (Reisgericht).

19. Tag Bukhara – Khiva

Fahrt durch die große Sandwüste Kyzyl Kum nach Khiva (ca. 480 km/ca. 7-8 Std.). Unterwegs überqueren Sie den geschichtsträchtigen Amudarya-Fluß (griechisch Oxus), der die Oasen bewässert. Übernachtung in einem kleinen Hotel innerhalb der Stadtmauern.

20. Tag Khiva

Zu Fuss unternehmen Sie die Besichtigung der historischen Stadt Khiva mit den verschiedenen Medresen, Moscheen und Museen. Sie fühlen sich wie ins Mittelalter zurückversetzt. Sie besuchen auch einen Workshop, wo nach traditioneller Art Seidenteppiche hergestellt werden.

21. Tag Khiva - Tashkent

Transfer zum Flughafen in Urgench und kurzer Flug nach Tashkent. Sie können ab 14:00 ins Hotel einchecken. An Ihrem letzten Tag haben Sie Gelegenheit in Tashkent Ihre Reise ausklingen zu lassen, bevor Sie am nächsten Tag zurück nach Hause fliegen.

22. Tag Flug Tashkent – Frankfurt


Programmänderungen vorbehalten.

Individualreise nach Mass

22 Tage, Individualreise ab 1 Pers. Reisedaten nach freier Wahl

Unterkunft in Standard-Hotels

Preis pro Person ab EUR 4780

bei 2 Personen

Unterkunft in Deluxe-Hotels

Preis pro Person ab EUR 5390

bei 2 Personen

Enthaltene Leistungen

Linienflüge ab/bis Frankfurt, Flughafentaxen, Inlandflüge, Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück, Transporte und Transfers im klimatisierten Privatwagen, alle Aktivitäten gemäss Programm, Bootsfahrten, Safaris, Besichtigungen mit lokalen Reiseleitern (englisch sprechend), Eintritte, Informationsmaterial, CO2-Kompensation der Langstreckenflüge mit Atmosfair.

Katalog_Insight_2020.jpg

Katalog 2021

Wir senden Ihnen ohne jegliche Verpflichtungen unseren aktuellen Katalog.
Katalog online bestellen
Unverbindliche Offertanfrage