F1000022.JPG
C119

Der Zauber Zentralasiens

Durch die fünf "Stan"-Länder

Spektakuläre Individualreise durch die fünf «Stan»-Länder Kasachstan, Kirgistan, Usbekistan, Tadschikistan und Turkmenistan. Eine Reise durch Zeit und Geschichte führt durch die Oasenstädte der Seidenstrasse, einst die bedeutsamste Handelsroute der Welt. Die fünf Staaten Zentralasiens bieten eine unbeschreibliche Vielfalt an faszinierenden Landschaften, historischen Stätten und jahrhundertealten Kulturen. Es erwarten Sie versunkene Königsstädte, märchenhafte Oasenstädte, gastfreundliche Menschen und eine überwältigende Naturkulisse. Langsam öffnen sich die Länder dem Tourismus, seit 2019 ist es viel einfacher, die nötigen Visa zu bekommen.

1. Tag Flug Zürich - Almaty


2. Tag Almaty

Sie unternehmen eine Stadtrundfahrt mit Panfilov Park, Zenkov Kathedrale, Central Museum von Kazachstan und dem Republik Square. Gegen Abend geniessen Sie die Aussicht vom Kok Tobe Hill.

3. Tag Almaty

Heute unternehmen Sie einen ganztägigen Ausflug aufs Land in die spektakulären Charyn Canyons (inkl. Picnic Lunch). Geniessen Sie das Naturwunder. Fahrt zurück nach Almaty und Zeit zur freien Verfügung.

4. Tag Almaty – Bishkek (Kirgistan)

Fahrt nach Bishkek. Sie fahren an den Rand der grossen Steppe von Kasachstan mit Herden von Pferden und Schafen. Die grosse Steppe mit einr Grösse von 804'500 km2 liegt am südlichen Ende der Ural Berge und bildet eine geographische Grenze zwischen Europa und Asien. Grenzübertritt nach Kirgistan Nach Ankunft in Bishkek. Besichtigung vom Osh-Bazar, historischem Museum, Ala-Too-Platz, Paniflov Park und dem Marmorpalast.

5. Tag Bishkek – Issakul-See mit Bootsfahrt

Fahrt an den Issakul-See, dem zweitgrössten alpinen See der Welt (nach dem Titicaca-See). Sie besuchen den Steingarten mit den Chollpon-Ata Petroglyphen. Nachmittags unternehmen Sie eine Bootsfahrt im privaten Boot auf dem See.

6. Tag Issakul-See – Bishkek

Fahrt durch ein enges Bergtal zurück nach Bishkek, der Hauptstadt von Kirgistan. Unterwegs besichtigen Sie das Burana-Minarett mit feiner Ornamentik aus dem 10 Jh., einer wichtigen Station auf der antiken Seidenstrasse. Transfer ins Hotel. Nachmittags besichtigen Sie das Manas Monument, den Victory Square und bei Interesse das grosse Einkaufszentrum ZUM. Zeit zur freien Verfügung.

7. Tag Bishkek – Osh – Ferghana (Usbekistan)

Transfer zum Flughafen und kurzer Flug nach Osh. Sie werden vom lokalen Guide empfangen und besuchen die interessante Grenzstadt mit dem heiligen Suleiman-Berg. Nachmittags Transfer zur Grenze in Dustlik. Nach den Grenzformalitäten fahren Sie mit dem usbekischen Guide weiter nach Ferghana. In Andjijan besuchen Sie einen der interessantesten Bazare, die Juma Moschee und das Babur Mausoleum.

8. Tag Ferghana – Tashkent (Usbekistan)

Das Ferghana-Tal ist vor allem bekannt für die Seidenwebereien. Besuch einer Weberei in Margilan, wo der ganze Prozess der Seidenweberei erklärt wird. In Rishtan besuchen Sie eine traditionelle Töpferei und bei Interesse Winetasting auf einem Weingut. Fahrt über den Kamchik-Pass nach Tashkent. Transfer in ein sehr gutes Hotel in der Hauptstadt Usbekistans.

9. Tag Tashkent – Samarkand

In Tashkent unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt. Fahrt vorbei am Alisher Navoi Theater, die Regierungsbauten und dem Amir Timur-Park. Sie besichtigen die Altstadt mit Barak Khan Medrese, Tilla Sheikh Moschee, Kaffal Shasiy Mausoleum, Kukaldosh Medrese, den Chorsu Bazar und das Applied Arts Museum. Sie besuchen den Keramik-Künstler Akvar Rahimov in seinem Workshop für einen Tee mit Süssigkeiten. Gegen Abend Transfer zum Bahnhof und Fahrt im Afrosiyob Expresszug nach Samarkand.

10. Tag Samarkand

Sie unternehmen Besichtigungen i der faszinierenden Oasenstadt. Diese Stadt wird auch "die Perle des Orients" genannt. Besuch der imposanten Meisterwerke der islamischen Architektur mit dem Reghistan-Platz (Ulugbek Medrese, Sher Dor Meddrese, Tilla Kari Medresse), Bibi Khanym Moschee, Bazaar, Ulugbek Oervatorium, Afrosiab Museum Shakhi Zinda Nekropolis.

11. Tag Samarkand – Penschikent (Tadschikistan) – Samarkand

Tagesausflug nach Penschikent in Tadschikistan. Fahrt zur Grenze in Jartepa. Nach den Zollformalitäten werden Sie vom lokalen Guide abgeholt. Fahrt nach Penschikent. Sie besuchen das Rudaki Museum, den lokalen Bazar und die Moschee. Nach dem Lunch besichtigen Sie die Ruinen der alten Stadt Sogdian aus dem 8. Jh. Anschliessend Fahrt zurück zur Grenze und Transfer zurück ins Hotel in Samarkand.

12. Tag Samarkand – Shakhrisabz – Bukhara

Fahrt über Land nach Bukhara. Unterwegs besichtigen Sie Shakhrisabz, den Geburtsort von Amir Timur mit Mausoleen und Moscheen. Anschliessender Transfer in Ihr Hotel. Abends streifen Sie durch den Bazar der Altstadt von Bukhara. Unterkunft in einem sympathischen Hotel in Lyabi Hauz in der Altstadt.

13. Tag Bukhara

Bukhara ist eine der faszinierendsten Städte Zentralasiens. Das Minarett aus dem 12 Jh. diente als Leuchtturm für die Karawanen der Seidenstrasse. Sie besichtigen die verschiedenen Moscheen, Medresen, den Seidenmarkt das große Minarett und den lebhaften Handwerksmarkt. Sie besuchen den Aksarai Palast, Dorus-Saodat, den Doruttilovat Komplex mit der Kuk Gumbaz Moschee, Gumbazi Sayidon, Djekhangir-Mausoleum und die Hazrati Imom Moschee. Nachmittags streifen Sie durch den Bazar der Altstadt von Bukhara.

14. Tag Bukhara

Sie unternehmen weitere Besichtigungen in Bukhara. Verköstigung verschiedener Teesorten im Teehaus "Silk Road Spices". Abends nehmen Sie an einer Kochdemonstration teil: Bei einer Familie kochen und verköstigen Sie das traditionelle Plov (Reisgericht).

16. Tag Khiva

Zu Fuss unternehmen Sie die Besichtigung der historischen Stadt Khiva mit den verschiedenen Medresen, Moscheen und Museen. Sie fühlen sich wie ins Mittelalter zurückversetzt. Sie besuchen auch einen Workshop, wo nach traditioneller Art Seidenteppiche hergestellt werden.

15. Tag Bukhara – Khiva

Fahrt durch die große Sandwüste Kyzyl Kum nach Khiva. Unterwegs überqueren Sie den geschichtsträchtigen Amudarya-Fluß (griechisch Oxus), der die Oasen bewässert. Zu Fuß unternehmen Sie die Besichtigung der historischen Stadt Khiva mit den verschiedenen Medresen, Moscheen und Museen. Sie fühlen sich wie ins Mittelalter zurückversetzt. Übernachtung in einem kleinen Hotel innerhalb der Stadtmauern.

17. Tag Khiva – Kunya Urgench – Darwaza – Ashgabad (Turkmenistan)

Fahrt zur Grenze in Khojayli. Nach den Grenzformalitäten werden Sie vom lokalen Guide und Fahrer empfangen. Sie unternehmen eine Exkursion nach Kunya Urgench, bekannt für die Mausoleen und Minaretten aus dem 12. Jh. Nachmittags Fahrt in einem Geländewagen (für ca. 75 km schlechte Strasse) nach Darwaza. Abends besuchen Sie die Gaskrater von Darwaza. Nach einen BBQ-Dinner Fahrt nach Ashgabad.

18. Tag Ashgabad

Stadtrundfahrt in Aschgabat mit dem Talkuchka-Basar, dem interessantesten Basar in ganz Zentralasien, wo man "fliegende Kamele" sehen kann, dem Nationalmuseum, Independence Park, Neutrality Arch, Nissa, Turkmenbashi Moschee, Ertogrul Ghazi Moschee. Abends unternehmen Sie eine "City by night" Tour durch die moderne Stadt.

19. Tag Ashgabad – Mary

Morgens Flug nach Mary. Fahrt über den Amur Darya-Fluss, durch die Kisilkum zur Oase von Mary. Besichtigung der Oase Mary, früher bekannt unter dem Namen Merv, eine Oase im fast ganzjährig trockenen Delta des Murgap. Nahebei die Ruinen des seit dem 3. Jh. n. Chr. bekannten prähistorischen Siedlungsgebiets, mit alten Wällen, unter den übrigen Baudenkmälern ein Sultan-Mausoleum aus der Seldschukenzeit. Ausserdem besuchen Sie die Russisch-Orthodoxe Kirche und Juma Moschee. Übernachtung in Mary.

20. Tag Mary – Ashgabad (Turkmenistan)

Fahrt durch die Wüste zurück nach Ashgabad. Unterwegs besuchen Sie die Seyitjemaletdin Moschee in Anau und die alte Stadt Abiverd. Transfer ins Hotel.

21. Tag Flug Ashgabad – Zürich


Programmänderungen vorbehalten.

Individualreise nach Mass

21 Tage, Individualreise ab 1 Pers. Reisedaten nach freier Wahl

Unterkunft in Standard-Hotels

Preis pro Person ab CHF 7250

bei 2 Personen

Unterkunft in Deluxe-Hotels

Preis pro Person ab CHF 7950

bei 2 Personen

Enthaltene Leistungen

Linienflüge ab/bis Zürich, Flughafentaxen, Inlandflüge, Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück, Transporte und Transfers im klimatisierten Privatwagen, alle Aktivitäten gemäss Programm, Besichtigungen mit lokalen Reiseleitern (englisch sprechend), Eintritte, Informationsmaterial, CO2-Kompensation der Langstreckenflüge mit Atmosfair.

Katalog_Insight_2020.jpg

Katalog 2021

Wir senden Ihnen ohne jegliche Verpflichtungen unseren aktuellen Katalog.
Katalog online bestellen
Unverbindliche Offertanfrage